Rundfunkbeitrag

Zitiert: Österreichische Kulturschaffende fordern Garantie für Kunst und Kultur im ORF

In einer am Montag veröffentlichten Deklaration fordern 1.000 österreichische Kunst- und Kulturschaffende, „Kunst und Kultur im und für den ORF müssen garantiert sein“. […] Der Offene Brief richtet sich an die Verantwortlichen im ORF, die Medienverantwortlichen der Bundesregierung und die… Weiterlesen

Zitiert: ARD springt für fehlende RBB-Rücklagen ein – auf dem Papier

In der anstehenden Bedarfsanmeldung bei der Finanzkommission KEF werde der Senderverbund „die Beitragsmehrerträge ausweisen in der geforderten Höhe“, sagte der ARD-Vorsitzende Kai Gniffke. „Auch die Mehrerträge des RBB sind in dieser Summe enthalten.“

Gniffke, der Intendant des Südwestrundfunks (SWR) ist,… Weiterlesen

Zitiert: Rundfunkkommission muss ihren Auftrag erfüllen

Organisations-, Qualitäts- und Beitragsdebatte müssen endlich zusammengeführt werden. Deswegen ist es kein Zufall, wenn nach einem Konvent beim Bundespräsidenten, einer Expertenkommission oder nach einem im Losverfahren ausgewählten Publikumsrat gerufen wird. In diesen Rufen verbindet sich direkt-demokratisches Wunschdenken mit der Sehnsucht… Weiterlesen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
Out of Space
Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)