Zukünftige Events
Apr
20
Do
ganztägig Der bewahrte Blick – Film- und T... @ SLUB, Zentralbibliothek
Der bewahrte Blick – Film- und T... @ SLUB, Zentralbibliothek
Apr 20 2023 – Jan 6 2024 ganztägig
Für kleine und große Sammlungen digitalisiert das Projekt SAVE (Sicherung des audio-visuellen Erbes in Sachsen) seit 2019 sächsische Bewegtbilder und Tondokumente, die nicht von professionellen Studios oder überregionalen Fernsehanstalten aufgenommen wurden, sondern von lokalen Film-Amateur:innen,[...]
Sep
28
Do
20:00 „Wüstes Herz im Ascheregen“: Die... @ Literaturhaus Leipzig
„Wüstes Herz im Ascheregen“: Die... @ Literaturhaus Leipzig
Sep 28 um 20:00 – 22:00
Die Performance »Wüstes Herz im Ascheregen« führte Rex Joswig, Frontmann der Band »Herbst in Peking«, bisher einmal in Berlin auf, und zwar am 31. August 2021 – Wolfgang Hilbigs 80. Geburtstag. In der Klangperformance webt[...]
Neueste Kommentare

    Zitiert: Fernsehgesetze fern der Realität

    Es gibt viele Fernsehgesetze, die mit unserer Realität nichts zu tun haben, die aber angeblich nicht verändert werden dürfen. Weil man so Angst davor hat, den Zuschauern zuzumuten, mal was anders zu sehen. Das Frauenbild stimmt ja auch bei jüngeren Figuren nicht. Als ich mit der Schauspielerei anfing mit Mitte 20, ist keine Frau in meinem Umfeld mit High Heels herumgelaufen, aber ich musste immer mit Stöckelschuhen und engen Röckchen aufschlagen. Bei Der letzte Zeuge habe ich einen harten Kampf gegen dieses Kostüm geführt, gegen diesen patriarchalen Blick, wie wir Frauen auszusehen haben. Ich habe mich schließlich durchgesetzt.  […]

    Sie müssen mal darauf achten: Frauen lösen im deutschen Fernsehen ihre Fälle nach Bauchgefühl. Im Gegensatz zu Männern, die ihn natürlich mit ihrem Verstand lösen. Dazu hatte ich auch schon diverse Diskussionen. Die weibliche Intuition ist nicht alles. Wir haben auch ein Gehirn. 

    Gesine Cukrowski, zeit.de, 14.2.2023 (online)

    Kommentar verfassen

    Onlinefilm.org

    Zitat der Woche
    Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
    Out of Space
    Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)