Zitiert: New Classics sind das Äquivalent zum Veggieburger

Was nach Klassik klingt oder sich im Mund wie Fleisch anfühlt, ist weder das eine noch das andere. Kann aber trotzdem glücklich machen. Als Alternative zum Altbekannten. Vor vier Monaten erst hat sich das EU-Parlament dafür ausgesprochen, dass vegane und vegetarische Produkte aus Tofu, Soja, Pilzen oder Sellerie weiter als Schnitzel oder Wurst verkauft werden dürfen.

Landwirtschaftsverbände wollten das als Vorspiegelung falscher Tatsachen verbieten lassen. In der Musikwelt gibt es weder eine Behörde, die Herstellungsnormen erlässt, noch eine Geschmackspolizei, zumindest keine mit exekutiver Zuständigkeit. Weshalb die New Classics ihre irreführenden Genrebezeichnung wohl so lange unbehelligt führen werden, bis jemand eine treffendere Gattungsbezeichnung erfindet.

Frederik Hanssen, tagesspiegel.de, 09.02.2021 (online)

Kommentar verfassen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
Out of Space
Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)